logo mks

Über das Projekt

Family Affairs Plakat

Dies war das erste gemeinsame Projekt der beiden öffentlichen Musikschulen im Westhavelland. Insgesamt wirkten über 60 Schüler mit. Unterstützt wurden sie von 4 Lehrern aus beiden Musikschulen. Das Orchester bestand aus 18 Musikern. Im Stück gibt es 10 Haupt- und Nebenrollen, ein Tanzensemble, einen Chor und einige Hausgeister ...

 

Premiere: 22. Oktober 2011, 19:30 Uhr im Kulturzentrum Rathenow, grosser Saal.

Weitere Aufführungen:

23. Oktober 2011, 17:00 Uhr

24. Oktober 2011, 10:00 Uhr

23. März 2012, 10:00 Uhr

24. März 2012, 19:30 Uhr

25. März 2012, 17:00 Uhr

 

www.kulturzentrum-rathenow.de

Inhalt

 

Als Stefan beschließt auszuziehen, steht seine Mutter Sabine vor einer Identitätskrise. Zwar wohnt die jüngere Tochter Lisa weiterhin im elterlichen Haus und auch ihr Mann Klaus steht an ihrer Seite, doch was tun, wenn die Kinder groß sind und anfangen ihren eigenen Weg zu gehen? Die beste Freundin weiß Rat: Ein Job muss her! Der ist zwar schnell gefunden, bringt aber den Stein ins Rollen. Der neue Chef will mehr, als nur Chef sein, die Beziehung zu ihrem Mann beginnt zu bröckeln und die Geschichte nimmt eine unerwartet dramatische Wendung ... 

(Nadine Juntke)

 

Die Besetzung

  • Sabine Herrmann - Nadine Juntke
  • Klaus - Theo Rüster
  • Lisa - Berit Rabe
  • Stefan - Hardy Engbers
  • Martin - Michael Hoeft
  • Barbara - Justine Schammler
  • Marcy - Elisa Kostka
  • Lara - Tina Gartschock
  • Patricia (Hausgeist 1) - Domenica Lößner/Cara Vollenschier
  • Domicella (Hausgeist 2) - Franziska Weiss
  • Parvus, Magnus, Crassus - Annika Hesse, Samira Buchholz, Anke Hilger
  • Rick/Arzt - Kevin Arand
  • Pizzamann 1/Kellner - Patrick Friebe/Paul Geißler
  • Pizzafrauen: Anke Hilger und Katrin Fritze (und Anja Scheuer und Monja Tominski)
  • Basti - Paul Geißler/Frederick Thiele
  • Micha - Daniel Teuber 

Tanzensemble

  • Jo-Anne Kadach, Lea-Marie Kadach, Lea Bade, Tia Schmück, Lara Uecker, Annika Hesse, Samira Buchholz, Marie-Isabelle Ziehm, Sarah Lehm, Annalena Neubauer, Isabelle Bismark, Claudine Fricke, Franziska Weiss, Franziska Juntke, Antonia Michalek, Nicola Hohensee und Charlie Krauße

Stepptänzer

  • Lilli-Marie Buß, Angelina Tominski, Anna-Stella Kuckelies, Johanna Schmidt, Josephine Jesse, Ann-Kathrin Alex, Nadine Juling, Anke Hilger, Patrick Friebe, Michael Hoeft, Paul Geißler und Katrin Fritze (und Anja Scheuer, Monja Tominski)

Chor

  • Sarah Briese, Carolin Sieber, Toni Geißler, Anna-Laura Zick, Teresa Kucharczyk, Katharina Kucharczyk, Paul Geißler, Frederick Thiele, Sandra Günther

Orchester

  • Alf Schulze - Drums
  • Antonia Sladek - Bass
  • Jens Glashagen - Gitarre
  • Frank Schmidt - Keyboard
  • Andrea Wernicke, Anke Heinsdorff - 1. Violine
  • Johanna Scharf, Friederike Kunkel, Jasmin Steidel - 2. Violine
  • Juliana Otto, Leonie Nützel, Simon Klaus - Violoncello
  • Jakobine Dech - Oboe
  • Mike Rambow - Posaune
  • Frank Schulter - Tenorsaxophon/Klarinette
  • Arne Assmann - Altsaxophon, Flöte und Akkordeon
  • Sebastian Socha - Trompete/Flügelhorn
  • Niels Fölster - Piano/Leitung

 

Kostüme + Maske - Jenny Knoop

Kostümschneiderei: Natalie Lorenz und die Damen der IKW GmbH Rathenow

Bühnenbild - Wolfgang Fischer, Katrin Fritze

Bühnenbau - Herr Neubauer

Requisite - Michelle Igel, Marie Segger, Isabelle Buchmann

Inspizientin - Michelle Igel

Sounddesign, Audioprogramming - Niels Fölster

Ton - Michael Weiß, Eventpartner Berlin

Tonassistenz - Stefan Witzak

Kamera - Jürgen Weiss, Michael Eder

Licht  - Jan Berg + Murat Gültekin

Musikalische Leitung - Niels Fölster

Gesangsunterricht - Veronika Fölster, Judith Tombor

Stepptanztraining - Katrin Fritze

Choreographie und Tanztraining - Jenny Knoop

Regie und Inszenierung - Zoltan Tombor